Jetzt kann es losgehen! (Visum + Schulabschluss)


Mit einem guten Realschulabschluss in der Tasche und dem Visum in der Hand kann meine Reise in die USA schon bald starten.
 Der Termin im Generalkonsulat bestand aus einer Sicherheitskontrolle, nach der man in das große, "richtige" Konsulatsgebäude gehen durfte. In dem Gebäude gab es einen großen Wartebereich und an den Wänden hingen die Flaggen aller 50 US-Staaten, was ein wirklich ein großartiger Anblick war. Danach musste ich mich an vielen verschiedenen Schlangen anstellen, an denen man über Mikrofone zu den Angestellten, welche sich  hinter Glasscheiben befinden, spricht und unter anderem Fingerabdrücke abgeben muss. Zum Schluss folgte dann das "echte" Visainterview, bei dem mir aber nur zwei Fragen gestellt wurden. Zusammen mit mir hatte noch eine andere PPP-Stipendiatin ihren Termin und sie wurde viel mehr gefragt, also kommt alles auf den Beamten an. Dann war der Termin auch schon wieder vorbei. :)  Macht euch aber echt keine Sorgen, die Menschen dort sind echt nett und helfen euch gerne weiter, wenn ihr auch nett zu ihnen seid. ;) Nach dem Termin beim US Generalkonsulat in Frankfurt habe ich meinen Reisepass inklusive Visum innerhalb von nur drei Tagen per Post zurückbekommen. :)

Bis bald,

Tobi :)


Schild vor dem Konsulat

Mein J1-Visum :)

Kommentare